Jiu-Jitsu Becher

35,00 

ø 8 cm

H 11 cm

350 ml

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorien: ,

Beschreibung

Anthrazit Becher mit Jiu-Jitsu Motiv

besonders – vielseitig – “sportlich”

 

“Jiu-Jitsu (japanisch 柔術) als (übersetzt) „sanfte Kunst“ basiert hauptsächlich auf Selbstverteidigungstechniken. Jede Verteidigungstechnik ist gegen mehrere Angriffsarten (vergleiche Angriffsstufen) anwendbar. In Kombinationen können die Techniken sinnvoll verbunden und in der freien Verteidigung gegen freie Angriffe als echte Selbstverteidigung angewendet werden.” (Wikipedia)

Die Grafikerin Géraldine Petit beschäftigt sich in zahlreichen ihrer Arbeiten mit der Kampfkunst Jiu-Jitsu. Einige ihrer Motive habe ich in dieser Zusammenarbeit auf Becher aus anthrazitfarbenem Ton aufgebracht. Über Umwege haben wir uns kennengelernt und sind froh, euch jetzt unsere gemeinsamen Stücke zu präsentieren.

 


 

Wie entstehen diese Becher?

  1. Jeden einzelnen Becher drehe ich frei auf der Töpferscheibe aus anthrazitfarbenem Steinzeugton.
  2. Über Nacht dürfen sie unter einer Folie vorsichtig etwas trocknen.
  3. Am nächsten Tag gebe ich die endgültige Form durch das Abdrehen.
  4. Nun nochmal ein Nacht unter Folie vorsichtig weiter trocknen und dann ohne ca. eine Woche lang ganz durchtrocknen lassen.
  5. Sobald die Stücke knochentrocken sind, dürfen sie in den Schrühbrand.
  6. Danach werden sie für den Glasurbrand vorbereitet, d.h. scharfkantige Brösel werden abgeschliffen, Staub abgepustet, die Böden werden eingewachst, die Glasuren werden aufgerührt.
  7. Jetzt wird jedes Stück einzeln von Hand in Sahne matt glasiert und überschüssige Glasur vom Boden abgewischt.
  8. Ist der große Ofen behutsam voll gesetzt, so dass ca. ein Fingerbreit zwischen allen Stücken frei ist, werden sie ein zweites Mal dicht gebrannt.
  9. Die Becher sind nun bereit für die Decals. Diese werden mühselig, dafür exakt mit der Nagelschere ausgeschnitten.
  10. Sie werden in Wasser eingeweicht und auf den Tonkörper appliziert.
  11. Anschließend werden die Geschirrstücke ein drittes Mal bei ca. 800°C gebrannt.
  12. 1,5 Tage später ist der Ofen soweit abgekühlt, dass ich die Schätze ausräumen kann.
  13. Endlich fertig und bereit für den Offline- und Onlineshop.

 

möchtest du den Becher doch lieber ohne Motive? Dann schau bei der schlichten Anthrazit Linie vorbei.

Zusätzliche Informationen

Variante

Variante 1, Variante 2, Variante 3, Variante 4, Variante 5